[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Neuhäusel-Kadenbach.

Counter :

Besucher:1060723
Heute:24
Online:1

rlp_zufallsfoto :

WebsoziInfo-News :

01.03.2021 15:21 FÜR DEUTSCHLAND. FÜR DICH.
„Wir sind überzeugt: Die Zeit, die vor uns liegt, verlangt neue Antworten. Antworten, die wir mit unserem Zukunftsprogramm geben. Wir schaffen ein neues Wir-Gefühl. Wir sorgen für Veränderungen, die notwendig sind für eine moderne, erfolgreiche Wirtschaft, die Umwelt und Klima schont. Wir machen unseren Sozialstaat fit für die Zukunft. Und wir stärken den Frieden und

25.02.2021 20:51 Ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege
Die kirchlichen Arbeitgeber haben einen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag und damit eine bessere Bezahlung verhindert. Das ist ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege. Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion: „Wir alle wissen: Die Situation vieler Beschäftigter in der Altenpflege ist seit Jahren von Überlastung und Personalmangel geprägt. Gute Pflege braucht aber gute Arbeitsbedingungen und

24.02.2021 19:15 Manöver von Grünen und FDP behindert die Bekämpfung von Hasskriminalität
Das Bundeskabinett hat heute beschlossen, den Vermittlungsausschuss anzurufen, um das Gesetz zur Regelung der Bestandsdatenauskunft erneut zu verhandeln. Bündnis 90/Die Grünen und FDP haben Mitte Februar 2021 im Bundesrat das dringend notwendige Gesetz ausgebremst, so dass es weiterhin nicht in Kraft treten kann. „Durch ihre Blockade des Gesetzes zur Regelung der Bestandsdatenauskunft verhindern Grüne und

24.02.2021 19:00 Sport-Allianz “Mit Schwung und Bewegung raus aus der Pandemie“
Sport und Bewegung sind für eine Gesellschaft unverzichtbar. Und wo geht das besser als in unseren Sportvereinen? Das Bundesgesundheitsministerium muss zusammen mit dem Bundesinnenministerium aktiv werden, um die Menschen zum (Wieder-)Eintritt in die Vereine zu ermutigen. Dieses Anliegen wird auch mit Beschluss der Sportministerkonferenz vom 22. Februar 2021 unterstützt. „Sportvereine in Deutschland verzeichnen durch COVID-19

24.02.2021 18:52 Provisionsdeckel in der Restschuldversicherung kommt – Bundeskabinett setzt Einigung der Koalitionsfraktionen um
Die Koalitionsfraktionen haben sich darauf geeinigt, Abschlussprovisionen bei der Restschuldversicherung bei 2,5 Prozent zu deckeln. Mit dem heutigen Kabinettbeschluss hat die Bundesregierung diese Einigung umgesetzt. „Marktuntersuchungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zeigen, dass Verbraucherinnen und Verbraucher beim Abschluss von Restschuldversicherungen außerordentlich hohe Abschlussprovisionen zahlen müssen. Auf diesen Missstand wollen wir nun reagieren und haben uns

Ein Service von info.websozis.de

 

KfW-Förderung 2020 mit über 296 Millionen Euro in unserer Region auf historischem Höchstwert :

Pressemitteilung

Wirtschaftlich gesehen lief das vergangene Jahr aufgrund der Corona-Pandemie und den Schutzmaßnahmen vor dem Virus insgesamt deutlich schlechter als vorher. Doch manche Kennzahlen der KfW-Bank zeigen, dass die Lage nicht überall aussichtlos war und staatliche Fördermaßnahmen gerne angenommen wurden, besonders im privaten Bereich und in der Gründerszene.

Besonders Familien setzten trotz Coronakrise auf ein eigenes Zuhause im Rhein-Lahn-Kreis und im Westerwald. So wurden im letzten Jahr 769 Anträge auf einen Baukindergeld-Zuschuss gestellt; über zehn Jahre fördert der Bund über die KfW mit monatlich 100 Euro pro Kind den Bau oder Erwerb der eigenen vier Wände. Ein großer Teil der Bauherren ließ sich ihr Vorhaben zudem mit einem günstigen Teildarlehen der KfW über das Wohneigentumsprogramm finanzieren.

Dass trotz der Pandemie das Bewusstsein für den Klimawandel nicht verschwunden ist, zeigt die hohe Zahl der Anträge im Bereich Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Allein für den Ausbau von privaten Ladeeinrichtungen für Elektroautos wurden über 900 Zusagen verschickt. Weitere gut 1400 Projekte erhielten Unterstützung in Form von Darlehen und Zuschüssen für die energieeffiziente Sanierung und Errichtung von Eigenheimen. Besonders den lokalen Handwerksbetrieben bescherten diese Maßnahmen rechnerisch zusätzliche Aufträge im Wert von über 124 Mio. Euro.

Das freut auch die SPD-Bundestagsabgeordnete Gabi Weber: „Genau jetzt nachhaltige Maßnahmen staatlich zu fördern, ist richtig. Denn langfristig bleibt ein sozialverträglicher Klimawandel unsere größte Herausforderung.“

Weitere Förderung der heimischen Wirtschaft im Rhein-Lahn-Kreis leistete die KfW durch schnelle Unternehmerkredite. Zwar sind gut 70% der Unternehmensinvestitionen auf die coronabedingt angespannte wirtschaftliche Lage zurückzuführen. Doch das zugleich recht hohe Volumen von gut 26 Mio. Euro an ERP-Gründerkrediten ohne Coronabezug zeichnen ein optimistisches Zukunftsbild.

Dass der Staat in dieser Ausnahmesituation eine Menge zur Unterstützung der Wirtschaft leistet, erkennt auch die Abgeordnete Gabi Weber an: „Ich bin optimistisch. Wie auch das Kurzarbeitergeld an anderer Stelle zeigt, wird uns auch hier staatliche Unterstützung durch diese herausfordernde Zeit tragen und sogar neue Ideen nach vorne bringen.“

Insgesamt förderte die KfW im Jahr 2020 fast 4.700 Projekten und Vorhaben im Westerwald und im Rhein-Lahn-Kreis mit über 296 Mio. Euro. Im gesamten Bundesgebiet unterstützte sie Maßnahmen durch Kredite, Zuschüsse und andere Finanzierungen mit gut 106 Mrd. Euro, so viel wie nie zuvor innerhalb eines Jahres.

 

Homepage Gabi Weber - Ihre Abgeordnete für Westerwald und Rhein-Lahn

- Zum Seitenanfang.